Der besondere Kuchen zur Weihnachtszeit: Die französische Schokoladentarte aus der Pfanne

Pfannkuchen

(c) obs/Fissler GmbH

Kreative Rezepte für Kuchengenuss ganz ohne Ofen

Ob zur besinnlichen Weihnachtszeit, an Geburtstagen oder einfach zur Teestunde am Nachmittag: Der verführerische Duft von frisch Gebackenem und der unwiderstehliche Geschmack eines selbstgemachten Kuchens sorgen nicht nur bei Süßmäulern für Wohlbefinden und besondere Genussmomente.

Kuchen backt man normalerweise im Backofen. Nur was tun, wenn kein Ofen zur Verfügung steht – sei es in Mini-Küchenzeilen, der Studentenküche, beim Camping oder wenn der Ofen für mehrere Stunden anderweitig genutzt wird, z. B. bei der Zubereitung eines Weihnachtsbratens? Hier ist Kreativität gefragt, um dennoch zum persönlichen Kuchenglück zu gelangen. Fissler schafft Abhilfe und haut den Kuchen buchstäblich in die Pfanne. Klingt unkonventionell, gelingt aber ganz einfach und sorgt für leckeren Kuchengenuss ganz ohne Ofen. Alles, was man für einen Pfannenkuchen braucht, ist eine hochwertige antihaftversiegelte Pfanne mit Deckel, die die Wärme optimal verteilt und speichert. Mit kreativen Rezepten, eigens für das Backen in der Pfanne zusammengestellt, steht dem süßen Kuchengenuss nichts mehr im Wege. Ob es eine französische Schokoladentarte ist, der beliebte Möhren-Haselnusskuchen oder ein leckerer Obstkuchen – in einer guten Pfanne gelingen Kuchen für jeden Geschmack.

Somit ist der Pfannenkuchen ist nicht nur die ultimative Lösung für Backfeen ohne Ofen, sondern auch ein überraschendes Genuss-Highlight für Gäste und Kuchenliebhaber. Spätestens, sobald man erzählt, wie er gebacken wurde. Das Rezept ist hier zu finden: http://bit.ly/2g7lMDq.

Pfannenkuchen: Tipps & Tricks

  • Immer mit Deckel backen, ggf. Lüftungsregler verschließen.
  • Auf kleiner Stufe backen. Ist die Kuchenoberfläche nach Ablauf der Backzeit noch nicht „abgetrocknet“, noch ein paar Minuten länger backen.
  • In antihaftversiegelten Pfannen keine metallischen oder scharfkantigen Gegenstände zum Wenden und Rühren benutzen, sondern Küchenhelfer aus Kunststoff oder Holz.
  • Beschichtete Pfannen niemals in der Spülmaschine reinigen. Eine Reinigung per Hand mit heißem Wasser, Handspülmittel und einem weichen Schwamm reicht aus und schont die Versiegelung. Dabei keine kratzenden oder scheuernden Putzmittel verwenden. Pfanne von Zeit zu Zeit mit etwas Speiseöl ausreiben.

Quelle: Fissler GmbH